overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss OG. Obergeschoss

Unsere Must-Haves des Frühlings!

26. Februar 2021 Unsere Must-Haves des Frühlings!

2021 IM ZEICHEN DER HOFFNUNG

Das Jahr 2020 hat uns sehr gefordert. Kein Wunder also, dass die Trendexperten für dieses Jahr ganz auf Hoffnung und Aufbruch setzen – und das mit einem bunten Mix an Couleurs aus zehn Farben. 
Hier finden Sie Inspiration, wie die Trendfarben des Jahres am besten gestylt werden können!
 

1. GRÜN MACHT SICH GUT, NICHT NUR IM GARTEN

Während es sich bei „Beach Glass“ um einen eher kühlen Aquamarinton handelt, ist „Pickled Pepper“ ein warmer Grünton, inspiriert von den Farben unserer Gärten. Beide Töne bilden mit Kleidung in hellen Nuancen wie Beige oder Off-White die ideale Kombination. Wie gut, dass Pantone direkt fünf sogenannte „Core Classics“ zu den Trendfarben liefert, die als Grundgerüst für unsere Garderobe dienen: Baby’s Breath (ein heller Beigeton), Macchiato (ein war- mer Orangeton), Polar Night (Nacht- blau), den Grauton Ultimate Grey sowie Sphagnum, einen moosigen Grünton. Ausgehend von den Basic- Farben können wir die zehn Trend- farben dazu stylen und so diverse Kombi-Varianten kreieren.

2. EINFACH MAL BLAU-MACHEN: VON TÜRKIS BIS INDIGO

2020 stand im Zeichen des Farbtons Classic Blue. Auch 2021 geht die Liebe zu Blau weiter. Diesmal schmücken wir uns mit dem dunklen Indigo Bunting, dessen Name auf den männlichen Indigofink zurückgeht, einen in Nordamerika vorkommen- den Singvogel mit leuchtend blauem Gefieder. Dem gegenüber steht mit Blue Atoll ein Türkis, das uns direkt auf eine einsame Südseeinsel katapultiert. Während sich der dunklere Ton in Form von Krawatten oder leichten Pullovern toll zu dunkel- blauen Anzügen oder Denim kombinieren lässt, leuchtet uns Blue Atoll auf Kleidern, Röcken, Hemden und Blusen entgegen.

3. GRUSS AN DIE SONNE: DIE ORANGETÖNE

Mutige Frauen und Männer trauen sich jetzt auch an Orange heran: Gleich zwei Töne der auffälligen Farbe haben es unter die Trends geschafft. Während Marigold als goldene Orangenote mit Anklängen von Gelb beschrieben werden kann, ist Orange Ochre der kräftige Gegenpart, der für Fans von Blockfarben geradezu wie geschaffen ist. Immer nur Weiß oder Hellblau ist doch super langweilig. Wie wäre es mal mit einem Marigold- Hemd zum Business-Anzug? Oder wir stylen einen Slipskirt in Orange Ochre zu Lila und Gelb? Knallig wirds 2021 auf jeden Fall!

4. DIE PASTELLIGEN: ZUCKERSÜSS VON KOPF BIS FUSS

2021 wird mit zwei Softeis-Farben richtig süß. Pirouette ist ein zartes Rosa, das wunderbar mit dem hellen Violettton Purple Rose harmoniert und daher direkt einen Styling- Partner findet. Kombiniert sind die beiden Nuancen ein Traumpaar. Wer sich ganz dezent an die Pastell-Töne heranwagen möchte, findet mit Haarreifen, Scrunchies und schicken Umhängetaschen die besten Beglei- ter, um seinen Stil zu ergänzen. Präsenter sind dann schon Hemden, Bermudas oder T-Shirts in den sanften Farben. In Kombination mit unifarbenen Teilen in Weiß, Schwarz oder Denim kreieren wir den optima- len Frühling-Sommer-Chic.

5. KRAFTVOLLE ROTTÖNE SIND FÜR MUTIGE

Bei diesen Tönen ist Auffallen Programm! Der Rotton Lava Falls strotzt nur so vor Energie. Das fröhlich-gelbe Illuminating vertreibt miese Laune sofort. Damit leuchten Strickwesten, kleine Begleiter und Oberteile. Und für alle, die nur minimale Akzente setzen wollen, sonst aber eher auf gedeckte Töne stehen: Eine neue Brille oder Uhr in einem der stilsicheren Nuancen symbolisiert Trendgespür auf ganz dezente Art.

2021 leuchtet auf jeden Fall bunt. Das haben wir uns auch verdient!

BACK