overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss OG. Obergeschoss

Haarspülung mit Brennnessel

05. Juni 2019 Haarspülung mit Brennnessel

Viele von uns haben bei der Brennnessel alles andere als ein Beautyprodukt im Kopf. Aber genau das ist sie für unser Haar – Beautyhelfer und Pflegeprodukt. Wie ihr Name schon verrät, löst die Heilpflanze auf der Haut ein leichtes Brennen aus. Sogar dieses unangenehme Kribbeln ist gut für unsere Gesundheit. Sie fördert die Durchblutung und wirkt antibakteriell. Nicht nur zur äußerlichen Anwendung wirkt das Kraut wahre Wunder, auch als Tee kann sie genossen werden.

Die Kieselerde in der Brennnessel gibt unseren Haaren die nötige Struktur und kräftigt diese. In unserer Haarspülung versteckt sich nicht nur die heilende Pflanze, sondern auch pflegender Honig und Bio-Apfelessig, der unsere Haare glänzen lässt.

Die Tinktur lässt sich ganz einfach selbst zubereiten. Dafür benötigst du:

  • Handvoll getrocknete Brennnessel
  • 250 ml Wasser
  • 1 El Honig
  • 1 EL Apfelessig

Die Zubereitung der natürlichen Haarspüung geht ganz einfach. Die Brennnessel im Wasser aufkochen und 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Danach das Brennnessel-Wasser abseihen und abkühlen lassen bis es nur noch lauwarm ist. Danach den Honig und Apfelessig hinzufügen, gut vermischen und in ein Glas abfüllen.

Zur richtigen Anwendung die Spülung in das frisch gewaschene, noch nasse Haar einmassieren und 2 Minuten einziehen lassen. Danach gut ausspülen.

Gönnt eurem Haar eine kleine Kur und einen großen Touch Natürlichkeit.

BACK