overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss OG. Obergeschoss

THE TREE - Jonathan Borofsky

20. April 2016

Jonathan Borofskys Großskulptur THE TREE entstand 2010 im Auftrag von SES Spar European Shopping Centers GmbH für das Shopping-Center EUROPARK Salzburg. Ikonografisch ist das Werk in minimalistischer Reduktion einem Baum nachempfunden: Ein stilisierter Stamm aus vier gewundenen Stahlrohren trägt eine Krone aus vegetativ anmutenden Rohrelementen und in assoziativer Verwandtschaft mit den Früchten natürlicher Bäume – die Logos von EUROPARK und IKEA.


Technische Daten


THE TREE ist eine Stahlkonstruktion mit Lichtelementen. Den Stamm bilden vier helixartig gewundene Rohre, die Krone besteht aus gebogenen Rohrelementen, die aus transluzenten Hochleistungsfolien gefertigten Logo-Elemente von EUROPARK und IKEA sind auf einem glasfaserverstärkten Spanntuch aufgebracht. Mehrere Tausend extrem energiesparende ighpower-LEDcom Beleuchtungselemente sorgen für einen minimalen Energieverbrauch von 3,5 KW/h anstatt von 41 KW/h bei Verwendung herkömmlicher Technik. Mit einer Höhe von 35 Meter ist THE TREE die größte Skulptur Österreichs und zugleich das erste Werk von Jonathan Borofsky, das in Österreich realisiert wurde. Ein tief in die Erde versenktes Fundament aus Stahlbeton trägt das 120 Tonnen schwere Kunstobjekt, dessen Rohrelemente einen Durchmesser von 60 Zentimeter bei einer Wandstärke von 2,5 Zentimeter aufweisen. Die Krone von THE TREE misst zwölf Meter im Durchmesser. Für die Projektbetreuung der Skulptur zeichnete „Werkstatt Kollerschlag“ verantwortlich, die Projektentwicklung und -realisierung wurde von SES Spar European Shopping Centers in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Experten durchgeführt.


Jonathan Borofsky


Geboren 1942 in Boston/Massachusetts, ist der Maler, Bildhauer und Zeichner Jonathan Borofsky seit den 1980er Jahren in Europa und Übersee durch seine groß dimensionierten, zumeist figuralen Skulpturen im öffentlichen Raum populär geworden. Für den Künstler ist Stil „a manner of working“ keine Errungenschaft an sich. Er interessiert sich dabei für die visuelle Wirkung des Kunstwerks im Raum und für innovative Möglichkeiten, den Betrachter mit einzubeziehen. So werden seine Werke zu Hinweisen auf die multiplen Verbindungen zwischen den Elementen der Welt. „The creation of ,THE TREE‘ is an excellent example of the potential for art to weave itself into public life. This project has been an exciting collaboration with EUROPARK. It‘s been a great challenge to find ways of mixing my poetic concepts with the needs of the client.“ Jonathan Borofsky

THE TREE - Jonathan Borofsky
BACK