„GEMEINSAM.SICHER“

Presseaussendung
Salzburg / Lokales / Sicherheit / Kooperation


Salzburg, am 6. September 2018
Polizei kooperiert in Zukunft enger mit Shopping-Center-Betreiber SES:

„GEMEINSAM.SICHER“
im EUROPARK und FORUM 1

Die Zusammenarbeit zwischen der Polizei und dem Handel wird durch eine Kooperation mit dem Shopping-Center-Betreiber SES Spar European Shopping Centers intensiviert und gefördert. Die Vertragsunterzeichnung zwischen BMI und SES fand im Mai statt. Am 4. September 2018 wurde die Kooperation in einem Treffen auf regionaler Ebene zwischen Oberst Manfred Lindenthaler, Sicherheitskoordinator der Landespolizeidirektion Salzburg, und den Salzburger Center-Managern Manuel Mayer, EUROPARK, und Verena Wegscheider, FORUM 1, bekräftigt. Die Schwerpunkte der Kooperationsvereinbarung „GEMEINSAM.SICHER“ liegen auf der Kriminalitätsbekämpfung und -prävention.

Bei der Initiative „GEMEINSAM.SICHER in Österreich“ geht es um die Steigerung des Sicherheitsvertrauens der Bevölkerung. Durch die Mitgestaltung der Sicherheit im eigenen Umfeld können von Polizei und Bevölkerung gemeinsam Lösungen für Probleme erreicht werden.

Lindenthaler: „Miteinander von Polizei und Wirtschaftsunternehmen“
„Die Initiative ‚GEMEINSAM.SICHER in Österreich‘ fördert die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger, genauso wie die Sicherheit von Unternehmen. Gerade beim Handel gibt es viele Herausforderungen, die nur durch ein Miteinander von Polizei und Wirtschaftsunternehmen bewältigt werden können“, sagt Oberst Manfred Lindenthaler, Stadtpolizeikommandant Salzburg. So seien beispielsweise Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Geschäften fallweise mit kriminellen Handlungen konfrontiert, Informationen zum Umgang in solchen Situationen könnten Reaktionszeiten verkürzen und die Situationen entschärfen.

Salzburger SES-Center arbeiten eng mit Polizei zusammen
Der EUROPARK Salzburg hat eine eigene Polizeiinspektion im Haus. Dementsprechend eng ist die Zusammenarbeit, sagt Manuel Mayer, Center-Manager EUROPARK: „Es ist ein Luxus, eine eigene Polizeistation direkt im Center zu haben. Sicherheit wird im EUROPARK proaktiv gemanagt und ist kein Tabuthema. Wir haben in der Vergangenheit massiv in die Sicherheit investiert und arbeiten daran, diese hohen Standards noch weiterzuentwickeln.“ FORUM 1 Center-Managerin Verena Wegscheider ergänzt: „Wir freuen uns immer, wenn die Polizistinnen und Polizisten der Polizeiinspektion Hauptbahnhof in unserem Center Streife gehen. Wir beobachten, dass sich dadurch das subjektive Sicherheitsgefühl unser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhöht. Weiters laden wir Experten der Exekutive sehr gern zu Meetings und Schulungen für die Shop-Mitarbeiter ein.“ 

Kriminalitätsbekämpfung und Prävention
SES ist Österreichs marktführender Shopping-Center-Betreiber mit österreichweit 19 großflächigen Shopping-Standorten. Schwerpunkte der Zusammenarbeit liegen auf der Bekämpfung von organisierter Bettelei, Ladendiebstahl und Bandenkriminalität, Cyberkriminalität, Bankomat-Einbrüchen und Telefonbetrügereien. Es werden aber auch Präventionsmaßnahmen gegen Suchtmittelkriminalität und Suchtmittelbegleitkriminalität getroffen. Durch Schulung des Personals, ausreichende Informationen und Ansprechstellen sollen auch die Reaktionszeiten bei Gefahrensituationen verkürzt werden.

Maßnahmenpaket für mehr Sicherheit
Durch ein Maßnahmenpaket, bestehend aus einem intensiven Informationsaustausch, Etablierung von Ansprechpartnern auf beiden Seiten sowie Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll die Sicherheit der Beteiligten erhöht und das Sicherheitsvertrauen gestärkt werden.


Bildmaterial, honorarfrei (© EUROPARK/wildbild)

Bild 1 & 2 (© EUROPARK/wildbild, honorarfrei)
Gemeinsam.Sicher: Manuel Mayer (Center-Manager EUROPARK), Verena Wegscheider (Center-Managerin FORUM 1), Alexandra Brunner (Inspektorin Polizeiinspektion Taxham) und Manfred Lindenthaler (Sicherheitskoordinator der Landespolizeidirektion) besiegeln die Zusammenarbeit zwischen Polizei, EUROPARK und FORUM 1.


EUROPARK Salzburg – managed by SES Spar European Shopping Centers
Das Shopping-Center EUROPARK in Salzburg Taxham wird von SES Spar European Shopping Centers gemanagt. Eröffnet im Jahr 1997, bietet das Center als Treffpunkt auf über 50.000 Quadratmeter Nahversorgung, Shopping und Gastronomie mit über 130 Shops (z.B. INTERSPAR, Hervis, Saturn, H&M, P&C, Hollister, Humanic, uvm) und zählt rund 10,5 Millionen Besucher pro Jahr. 2017 erwirtschafteten die Händler im EUROPARK Salzburg einen Umsatz von rund 347 Millionen Euro. Seit 2004 führt der EUROPARK auch ein eigenes Theater – das OVAL - und bietet damit Kunst und Kultur eine dauerhafte Bühne. Das Center ist bestens an den öffentlichen Verkehr angebunden und über fünf Buslinien und mit S-Bahn direkt erreichbar.
SES Spar European Shopping Centers mit Sitz in Salzburg ist Entwickler, Errichter und Betreiber von großflächigen Handelsimmobilien in Zentral-, Süd- und Osteuropa und hat derzeit rund 30 Shopping-Standorte im Portfolio. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich-Gruppe.

Weitere Informationen: www.europark.at und www.ses-european.com


Folgende Preise hat der EUROPARK bislang erhalten:
ICSC European Shopping Center Award 2017, Warschau (2017)
ICSC Solal Marketing Award 2014, Amsterdam (2014)
ICSC Solal Marketing Award 2008, Prag (2008)
ICSC World Shopping Center Award 2007, Phönix (2007)
ICSC European Shopping Center Award 2007, Warschau (2007)
ICSC Solal Marketing Award „Merit“, Monte Carlo (2002)
Biennale Venedig, Italien (2000)
Österreichischer Bauherrenpreis, Graz, Österreich (1998)
Architekturpreis des Landes Salzburg, Österreich (1998)

 

FORUM 1 – managed by SES Spar European Shopping Centers

Das Shopping-Center FORUM 1 am Salzburger Hauptbahnhof wird von SES Spar European Shopping Centers gemanagt. Eröffnet im Jahr 2008, bietet das zentral gelegene Center 50 Shops (z. B. EUROSPAR, Hervis, Müller, H&M, Starbucks und Libro). Pro Jahr besuchen über 5 Millionen Kunden das FORUM 1.
Seit 2011 führt das FORUM 1 auch das Center-Management des angrenzenden Shopping-Centers der SIGNA-Gruppe durch. Beide Gebäude sind mit einer Brücke verbunden und werden unter dem gemeinsamen Namen FORUM 1 geführt. Insgesamt ist das FORUM 1 15.000 m² groß.
SES Spar European Shopping Centers mit Sitz in Salzburg ist Entwickler, Errichter und Betreiber von großflächigen Handelsimmobilien in Zentral-, Süd- und Osteuropa und hat derzeit rund 30 Shopping-Standorte im Portfolio. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich-Gruppe.

Weitere Informationen: www.forum1.at und www.ses-european.com

 

Weitere Auskünfte:
Mag. (FH) Manuel Mayer
Center-Manager EUROPARK Salzburg
Europastraße 1, 5020 Salzburg
E-Mail: manuel.mayer@europark.at
Tel: +43 662-4420-21 0
www.europark.at


Mag. Verena Wegscheider
Center-Managerin FORUM 1
Südtiroler Platz 13, 5020 Salzburg
E-Mail: verena.wegscheider@forum1.at
Tel: +43 662-458045
www.forum1.at