overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss OG. Obergeschoss

4 Last Minute Kostüme für Halloween

26. Oktober 2019 4 Last Minute Kostüme für Halloween

Wer kennt es nicht: Eigentlich hattet ihr euch fix vorgenommen, Halloween diesmal zuhause vor dem Fernseher zu verbringen, anstatt euch mit hunderten anderen Partywütigen die Nacht um die Ohren zu schlagen. Und dann kommt alles anders: Die WG-Kollegin organisiert spontan eine Party oder der Gruppendruck im Freundeskreis ist einfach zu stark. Daheimbleiben? Ausgeschlossen! Es muss schnell eine Verkleidung her! Eva und Matthias von Fräulein Flora hätten ein paar Tipps für euch, die nicht nur schnell und günstig herzustellen sind, sondern auch für den ein oder anderen Schmunzler sorgen werden. Seien wir uns ehrlich: Es gibt schon genug sexy Zombies und Killerclowns auf dieser Welt. Und das beste: Alles zum Basteln findet ihr direkt bei uns im EUROPARK. :-)

Crazy Catlady

Ihr habt irgendwo im Keller eine Kiste mit lauter alten Plüschtieren herumliegen? Bingo! Ansonsten findet ihr auch viele kleine Plüsch-Kätzchen in der Spielzeugschachtel im EUROPARK. Mehr braucht ihr nicht für dieses Kostüm. Außer natürlich einen Bademantel, eine Jogginghose, Schlapfen und ein paar Lockenwickler. Je altmodischer, desto besser. Mit diesen Zutaten ausgestattet ist eure Verwandlung in eine verwirrte, etwas angsteinflößende, katzenfreundliche Spinnerin auch schon fast fertig. Einfach die Stofftiere mit Sicherheitsnadeln am Bademantel befestigen, die Lockenwickler in die Haare zwirbeln und schon mal den hinkenden, gebückten Gang und das unflätige Schimpfen auf die Jugend von heute üben.

Instagram fürs echte Leben

Dieses Partnerkostüm funktioniert erst, seit es Instagram gibt. Schließlich ist nichts so gruselig, wie die Transformationen, die so manche Influencer*innen mit Filtern und Photoshop aufführen. Alles, was ihr braucht, sind zwei gleichfarbige Perücken (gibt es z. B. bei Abraham) und ein gleiches Outfit, wie Jeans und ein weißes Hemd. Und dann ist der etwas andere Partnerlook auch schon fast fertig: Während die weibliche (oder männliche) Filtervariante sich nach Herzenslust vorm Spiegel aufbrezeln darf, gilt für die männliche (oder weibliche) Nofilter-Variante: Je hässlicher, desto besser. Auf zwei Kartonschilder schreibt ihr die Hashtags #Filter und #Nofilter, damit garantiert jeder weiß, dass es sich um ein Vorher/Nachher auf Instagram handelt. Oder um euren ganz normalen Alltagslook.

One Night Stand

Weil es bei Halloween immerhin um gruselige Erfahrungen geht, die man besser nicht gemacht hätte, darf er hier nicht fehlen: der One Night Stand. In unserem Fall ist das natürlich wörtlich zu nehmen: „Ein Nachttisch“. Für das Kostüm einfach eine Kartonschachtel mit einem runden Loch für den Kopf versehen, mit einem alten Tischtuch oder Polsterüberzug bespannen und nach Wunsch mit dekorativen Dingen wie Bilderrahmen, Fernbedienung oder Brille belegen (z.B. von IKEA oder ZARA HOME). Sachen, die eben am Nachttischerl zu finden sind. Damit der Kopf zum Lampenschirm wird, einfach den Schirm eurer Nachttischlampe zweckentfremden und aufsetzen. Ob sich das Kostüm auf der Party auch als Flirtgrundlage eignet („Hey you, what about One Night Stand?“) haben wir nicht ausprobiert. Ihr könnt uns ja davon erzählen.

Der Cereal Killer

Was passt besser zu Halloween, als ein ruchloser, blutrünstiger … Frühstückstiger. Für eure Verkleidung als Cereal Killer braucht ihr nichts weiter, als ein weißes T-Shirt, ein paar kleine Packungen Frühstücksflocken (z.B. von INTERSPAR), ein paar Plastikmesser (z.B. von INTERSPAR) und ein wenig Kunstblut (z.B. von Abraham). Einfach die leeren Packungen mit Sicherheitsnadeln am T-Shirt befestigen, Messer hineinstechen und mit Klebeband fixieren, ein paar Spritzer Kunstblut und fertig ist das Kostüm. Wer möchte, kann auf der Rückseite mit Textilstift noch Cereal Killer draufschreiben. Andererseits: Wer gibt sich denn gerne zu erkennen?

BACK