Spiel & Spaß für Groß & Klein!

Die Spieletage im EUROPARK sind zurück und erwarten euch am 1. und 2. Oktober! Hierbei könnt ihr nach Lust und Laune die verschiedensten Spiele ausprobieren. Rund 2.000 Brettspiele, Kartenspiele und sonstige Spiele (keine Computerspiele), von Klassikern bis Neuheiten stehen euch zur Verfügung. Bei dieser Gelegenheit werden auch gleich das Spiel des Jahres, das Kinderspiel des Jahres und das Kennerspiel des Jahres präsentiert. Qualifizierte Mitarbeiter geben euch fachkundige Erklärung und Anleitung, damit auch wirklich alles von jedem gespielt werden kann. Wer nicht genug bekommen kann oder um jeden Preis ein Spiel zu Ende bringen möchte, kann die „Spielenacht“ von Samstag auf Sonntag nutzen. Hier können Jugendliche und Erwachsene sogar bis „25 Uhr“ spielen.

Turniere
Die Spieleturniere finden währen der gesamten Spieletage in Summe 10 mal statt. Gespielt wird unter anderem mehrmals das „Spiel des Jahres“ und „Kinderspiel des Jahres“. Selbstverständlich warten bei den Turnieren Sach-Spiel-Preise für die Sieger:innen.

Spieletauschmarkt
Während der gesamten Veranstaltung könnt ihr untereinander im stündlichen „Spieletauschmarkt“ eure alten, gebrauchten oder doppelten … aber intakten Spiele gegen andere tauschen. Voraussetzung dafür ist die Vollständigkeit des Spieles, welche immer kontrolliert wird. Ein/e Fachbetreuer:in der/die immer den Tauschmarkt begleitet und überwacht, übernimmt dies damit auch alles für jedermann sicher fair bleibt ….

Eintritt
Zur Deckung von Unkosten gilt folgender Eintritt:
Kinder                € 2,80
Erwachsene      € 3,80

Ermäßigung bekommt man mit dem Familienpass des Landes Salzburg, der Salzburger Jungedkarte S-Pass, der RAIFFEISEN-CLUB Karte, der deutschen JULEICA (JugendleiterInnenkarte) sowie der JugendCard BGL (Berchtesgadener Land).

Uhrzeit
Samstag: Von 09:00 bis „25:00“ Uhr
Sonntag:  Von 09:00 bis 17:00 Uhr

Somit freuen wir uns heuer wieder auf eine gute Zeit des gemeinsamen Spielens, der Freude am Brettspiel und unterhaltsame Augenblicke zwischen Jung, Erwachsen und Alt.